Gesundheitsförderung / Kneipp Kita

Gesundheit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Kinder sich körperlich und geistig entwickeln. Im Kindergartenalter werden wesentliche Grundlagen für gesundheitsfördernde Verhaltensweisen und Gewohnheiten gelegt, denn Kinder in diesem Alter sind offen und nehmen Neues interessiert auf. Wer Bildung optimal gestalten möchte, muss auch die Gesundheit fördern. 

 

Um unseren Schwerpunkt auf die Gesundheitsförderung zu stärken, sind wir seit Sommer 2013 als Kneipp-Kita zertifiziert.
 

Das Kneipp-Gesundheitskonzept

Das Kneipp-Gesundheitskonzept basiert auf einem einfachen, naturnahen Leben mit der Verantwortung für die eigene Gesundheit. Es handelt sich um ein klassisches Naturheilverfahren, schulmedizinisch anerkannt und wissenschaftlich abgesichert. Das Konzept beruht auf den Wirkkräften der Natur und dem Erleben von natürlichen Reizen wie Sonne und Luft, Wärme und Kälte sowie dem Wechsel von Bewegung und Ruhe. 

Wir möchten uns diese Form der Gesundheitsförderung zu eigen machen und sie in die tägliche pädagogische Arbeit mit den Kindern integrieren -   Gesundheitsförderung mit Freude und Begeisterung. 

 

Fünf Elemente und ihre Umsetzung im Kita-Alltag

Kneipps Lehre basiert auf fünf Elementen, die zusammengehören, sich überschneiden und ein sinnvolles Ganzes ergeben:

Ernährung: Kinder befinden sich im Wachstum und müssen ausreichend mit Energie und gesunden Nährstoffen versorgt werden.
Umsetzung im Kinderhaus: Gemeinsames Frühstück, gesunde „Geburtstagsmitbrinsel“, ausgewogenes Mittagessen, täglicher Obstimbiss.



Bewegung: Bewegung tut dem Gehirn gut! Bewegung tut der Entwicklung gut! Bewegung tut der Sprache gut!

Umsetzung im Kinderhaus: bei Wind und Wetter im weiträumigen, naturnahem Außengelände toben, Turntage, viele Bewegungsmöglichkeiten schaffen.

 

Kräuter: das Bewusstsein für die Natur und die Wirkung heimische Pflanzen wird entwickelt. 
Umsetzung im Kinderhaus: Zubereitung von Tees, Kräuterquark, Kräuterbrot etc. Öle, Salben, Duftsäckchen, Ergänzung für Salate 

Wasser: Wasseranwendungen dienen der Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte und haben eine ausgleichende und belebende Wirkung auf das Herz-, Kreislauf- und Nervensystem 
Umsetzung im Kinderhaus: Arm- und Fußbäder, Wassertreten, Leibwaschungen, Luftbäder 

Innere Ordnung – seelisches Wohlbefinden: umfasst sämtliche Aktivitäten, die für seelische Ausgeglichenheit, Stresstoleranz und soziale Kompetenz sorgen. Für Kinder ist das Wissen, sie sind willkommen und angenommen, eine wichtige Lebensgrundlage, sie können Vertrauen entwickeln und fühlen sich sicher und geborgen. 
Umsetzung im Kinderhaus: strukturierter Tagesablauf, Rituale, Feste, Jahreszeiten, Neuanfang und Abschiede